Singlelayer Ultra-High-Solid Einschichtsystem

Kosteneinsparung in Produktion und Logistik

Die Anforderungen an Beschichtungssysteme steigen kontinuierlich. Das gilt für die Oberflächenqualität genauso wie für die Effizienz des Beschichtungsverfahrens. Hinzu kommen die VOC-Anforderungen, die zu einer zunehmenden Verwendung umweltfreundlicher Wasserlacke, Pulverlacke sowie High-Solid-Systeme führen. Die Anwender wünschen Beschichtungssysteme mit ca. 80 Gewichtsprozent Festkörperanteil, um den VOC-Grenzwert von 420 g/l sicher unterschreiten zu können. Derartige Systeme können auch als Ultra-High-Solid-Systeme bezeichnet werden. Die Anforderungen, die an hochwertige Industrielackierungen gestellt werden, lassen sich traditionell mit Mehrschichtaufbauten erfüllen.

Neben KTL-Grundierungen kommen hier 2K-Epoxid-Grundierungen in Kombination mit 2K-PU-Decklacken zum Einsatz. Dieses Lacksystem erzielt ausgezeichnete Eigenschaftsprofile der Beschichtungen sowohl im Hinblick auf Haftfestigkeit und Korrosionsschutz wie auch auf Oberflächeneigenschaften, UV-Beständigkeiten sowie Chemikalienresistenzen.
Nachteile dieses Verfahrens bestehen im Einsatz mehrerer Lacksysteme sowie im erhöhten Zeitaufwand für Applikation beziehungsweise Ablüften und Trocknung und somit allgemein in höheren Beschichtungskosten.

 

Singlelayer FreiLacke
Beschichtungsprozess Singlelayer

 

Einschichtsystem mit Mehrschicht-Eigenschaften

EFDEDUR-Singlelayer UR1422

Die bisher kommerziell verfügbaren Einschichtsysteme wiesen Nachteile bezüglich der Taktzeiten bei der Verarbeitung beziehungsweise hinsichtlich der erreichbaren Trockenschichtstärken auf. Ein Einsatz auf gestrahlten Untergründen sowie in Überdeckungsbereichen komplexerer Bauteile war nur eingeschränkt möglich.

FreiLacke hat ein 2K-Einschichtsystem mit einem Festkörpergehalt von ca. 80 Gewichtsprozent formuliert, bei dem Rohstoffkomponenten der neuesten Generation zum Einsatz kommen.
Das System erfüllt die Anforderungen an hochwertige Beschichtungen bei gleichzeitig hohen kocherfreien Schichtstärken, praxisgerechter Trocknung sowie guten Oberflächeneigenschaften. Die erzielten Beständigkeiten im Korrosionsschutz entsprechen dabei denen der beschriebenen Mehrschichtaufbauten.
Der VOC-Gehalt des Beschichtungssystems liegt deutlich unterhalb des VOC-Grenzwertes.

 

Download

UHS Getriebe FreiLacke

Download Singlelayer Broschüre