Martina Braun gratuliert FreiLacke zu Umweltpolitik

Besuch der Landtagsabgeordneten in Dögginger Familienunternehmen

Erst Anfang August wurde der Dögginger Lackhersteller FreiLacke erneut mit dem „Responsible Care“ Award des VCI (Verband der chemischen Industrie) ausgezeichnet. Doch der Erhalt und die Schonung von Ressourcen ist schon seit vielen Jahren ein Kernthema des Chemieunternehmens.

Martina Braun zu Besuch bei FreiLacke
Ein Chemieunternehmen im Grünen. Besuch von Martina Braun und Micha Bächle. Hans-Peter Frei, Martina Braun, Micha Bächle, Dr. Rainer Frei (v.l.n.r.)

 

Martina Braun, Landtagsabgeordnete „Bündnis 90 Die Grünen“ und Bürgermeister Micha Bächle besuchten am 31.08.2020 den Dögginger Lackhersteller, um sich vor Ort über die Fortschritte des Unternehmens ein Bild zu machen. Sie gratulierten den Geschäftsführern Dr. Rainer und Hans-Peter Frei zum Gewinn des „Responsible Care“ Awards, der vom VCI für den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser vergeben wurde.
„Ich finde es großartig, dass wir mit der Firma FreiLacke ein so innovatives und seit vielen Jahren auf Ressourcenschonung ausgerichtetes Unternehmen im ländlichen Raum haben“, so Martina Braun, die Sprecherin für ländlichen Raum der Grünen Landtagsfraktion ist.

Die Geschäftsführer gaben einen umfangreichen Einblick in die abgeschlossenen und laufenden Umweltaktivitäten die wichtig sind „um jetzt und in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben den Verbrauch von Ressourcen auf ein Minimum zu reduzieren“, so Hans-Peter Frei.

Neben dem Hauptthema Ressource Wasser, wurden auch Auswirkungen der aktuellen Corona Krise auf FreiLacke sowie wirtschaftliche Rahmenbedingungen und Umweltthemen besprochen.

 

Pressemitteilung „Responsible Care“ Award